Marvin Wagner – Platz 7

Geboren bin ich am 27.12.1990 im Biebergemünder Ortsteil Kassel.

Marvin Wagner besuchte in Kassel die Alteburg Schule. Nach seinem Abschluss absolvierte er seine Ausbildung im Bereich des Kundenservice/Kundenbetreuung in einem namhaften Unternehmen in Biebergemünd, wo er auch aktuell im Verkaufsbereich tätig ist.
Marvin Wagner ist ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz aktiv. Neben ständigen Fortbildungen, Seminaren und Diensteinsätzen bei regionalen Veranstaltungen steht er als aktiver DRK-Helfer Jedem in Biebergemünd in Notsituationen zur Seite. „Das Helfen der Menschen in Not, egal welcher Nationalität, Religion, politischer und ethnischer Einstellung ist für mich eine Selbstverständlichkeit“

Als einen Punkt, der ihn dazu bewegt hat, sich zur Wahl für das Gemeindeparlament zu stellen, nennt er „den Wunsch, aktiv die Politik der Gemeinde mitzugestalten. Ich möchte damit das Wohl Biebergemünds und der Bürger voranbringen sowie wichtige und zukunftsorientierte Projekte für jeden einzelnen Biebergemünder angehen“

Marvin Wagner ist SPD-Mitglied seit 2009. Doch bereits seit mehreren Jahren hat er sich für die Kommunalpolitik interessiert – und auch dazu informiert; er hat zahlreiche kommunalpolitische Veranstaltungen und öffentliche Sitzungen des Gemeindeparlaments und der Fachausschüsse besucht.

„Egal ob die Welt-, Bundes-, Land-, Kreis- oder Kommunalpolitik, das Interesse daran begleitet mich bereits in der Schulzeit und ich möchte mit meiner Kandidatur für das Gemeindeparlament die Chance sehr gerne nutzen, mich nun aktiv in die Politik vor Ort einzubringen.“

Für Biebergemünd liegt Marvin Wagner sehr am Herzen, die Verbesserung der Sicherheit in Biebergemünd, eine starke Unterstützung der Vereine und Verbände sowie deren Förderung, weitere Ansiedlung von Gewerbebetrieben, vernetzte Jugendarbeit, Verbesserung der Infrastruktur, Verschönerung der Ortsdurchfahrten und den Erhalt der wohnortnahen Ärzteversorgung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *