Alexander Schmitt – Platz 18

Alexander Schmitt ist am 13. August 1990 geboren und wird als Schüler voraussichtlich im Sommer das GGG mit Abitur verlassen.
„Ich bin ehrenamtlich in der Bücherei in Biebergemünd-Kassel aktiv. Dort befinde ich mich in regelmäßigen Kontakt mit anderen Menschen, besonders auch zu Jugendlichen und Kindern. Diese Tätigkeit bereitet mir sehr viel Freude, so gehe ich dieser Arbeit schon 8 Jahre nach“
Er tritt sehr gerne in Kontakt mit anderen Menschen. Auch ein Grund für ihn, einen Mannschaftssport auszuüben. „Seit 2002 spiele ich Handball in Gelnhausen und besuche des Öfteren Sportveranstaltungen in unserer Gemeinde, aber auch außerhalb. Dabei habe ich gelernt, sowohl mit negativen, als auch mit positiven Situationen umzugehen“.
Als Motivation, als Kandidat zur Wahl anzutreten benennt er: „Ich finde es wichtig, dass sich Menschen aktiv mit der Politik auseinandersetzen. Ich erhoffe mir, aktiv im Parlament mitwirken zu können und zukünftige Ziele dadurch verwirklichen zu können“ Höchste Priorität habe dabei jeder einzelner Bürger, denn die Gemeinde sollte eine Gemeinschaft darstellen.

Alexander Schmitt ist seit 2009 Mitglied bei den JUSOS. Doch auch davor hat er schon zahlreiche kommunalpolitische Veranstaltungen und öffentliche Sitzungen besucht. „Egal ob die Welt-, Bundes-, Land-, Kreis- oder Kommunalpolitik. Das Interesse daran begleitet mich schon seit meiner Schulzeit und ich würde die Chance sehr gerne nutzen, mich nun aktiv an der Politik vor Ort einzubringen“..

Besonders liegt Alexander Schmitt am Herzen: dieVerbesserung der Sicherheit in Biebergemünd, Sicherung und Erweiterung von Arbeitsplätzen, Verbesserung der Infrastruktur, Sicherung der Ärzteversorgung, stärkere Vereinsförderung, verstärkte Jugendarbeit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *